Sie sind hier:  >>> Historie  >>> Gründung 

Gründung

Aus dem traditionellen Männerturnen entwickelte sich im Jahre 1971 unter der Leitung von Werner Wohlfromm im Rahmen der Trimm-Kampagne des deutschen Sportbundes eine sogenannte Jedermann-Abteilung, in der keine spezielle Sportart betrieben wurde. Neben lockeren gymnastischen Übungen gab es eine Reihe von Ballspielen mit einfachen Regeln, z.B. Faustball, Prellball und Fußball.
Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Gewohnheit,

den Übungsabend mit einem Fußballspiel zu beenden mit dem Ergebnis, dass der Altersunterschied sich im Spielbetrieb sehr stark bemerkbar machte und das Gründungsmitglied Karl-Heinz Meyer zu der recht lauten Bemerkungtrieb: "Nun bullt doch nicht so!!"

Das war 1973 die Geburtsstunde für den neuen Namen
"B u l l e n r i e g e"

 

 






(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |